[vc_row full_width=“stretch_row“ bg_color_preset=“doption-primary-color-as-background“ css=“.vc_custom_1454524246882{padding-top: 0px !important;padding-bottom: 0px !important;background-color: #182563 !important;background-position: center !important;background-repeat: no-repeat !important;background-size: cover !important;}“][vc_column][vc_column_text]

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row full_width=“stretch_row“ bg_color_preset=“doption-secondary-bg-color“ css=“.vc_custom_1448280989387{background-color: #ffffff !important;}“][vc_column][vc_column_text]

monitoring

[/vc_column_text][cmo_section_header heading=““ heading_tag=“h1″ color=“#244093″ el_class=“projektHead“][vc_row_inner el_id=“for_and_back“][vc_column_inner width=“1/2″][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/2″][vc_column_text]

[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/4″][cmo_section_header heading=“Coordinator“ text_alignment=“text-left“][vc_column_text]Dominik Zoeke
Siemens AG[/vc_column_text][cmo_section_header heading=“Project Partners“ text_alignment=“text-left“][cmo_team_member style=“style3″ name=“Airsense“ title=“Gassensorik“ photo=“7678″ link=“http://www.airsense.com/“][cmo_team_member style=“style3″ name=“SAW components“ title=“SAW Sensoren“ photo=“7660″ link=“http://www.sawcomponents.de/“][cmo_team_member style=“style3″ name=“Siemens AG“ title=“SAW Systeme“ photo=“7661″ link=“http://www.siemens.com“][cmo_team_member style=“style3″ name=“SONOTEC Ultraschallsensorik Halle GmbH“ title=“Ultraschall“ photo=“7665″ link=“http://www.sonotec.eu/“][cmo_team_member style=“style3″ name=“TU Dresden“ title=“Multidimensionale echtzeitfähige Signalverarbeitung“ photo=“7035″ link=“http://tu-dresden.de“][cmo_section_header heading=“Kontakt“ text_alignment=“text-left“][vc_column_text]monitoring-info@fast-zwanzig20.de[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“3/4″][vc_column_text el_class=“projektabstract“]Untersuchungen zu echtzeitfähigen Prüf- und Überwachungssystemen für Industrie- und Sicherheitsanwendungen[/vc_column_text][cmo_section_header heading=“Problemstellung & Stand der Technik“ separator_style=“separator-none“ text_alignment=“text-left“][vc_column_text]Zur Steigerung der Effizienz und Erhöhung der Sicherheit von industriellen Herstellungsprozessen oder technischen Anlagen werden echtzeitfähige Prüf- und Überwachungseinrichtungen mit entsprechend leistungsfähigen Sensoren benötigt.

Die zunehmende Vernetzung und Prozessgeschwindigkeit erfordert neuartige Ansätze zum gleichzeitig echtzeitfähigen und berührungslosen monitoring von derartigen Anlagen.[/vc_column_text][cmo_section_header heading=“Technische Ziele & Lösungen“ separator_style=“separator-none“ text_alignment=“text-left“][vc_column_text]Ziel des Projekts ist es anhand spezifischer Technologien (SAW-, Ultraschall-, Gassensorik) die einzelnen Aspekte der Verarbeitungskette bei der Messwertaufnahme zu analysieren und aus den Erkenntnissen allgemeingültige Schlüsse zur Verringerung der Latenz des jeweiligen monitoring-Prozesses zu ziehen.

[/vc_column_text][vc_column_text]Für jede spezifische Technologie wird ein Demonstrator entwickelt, um die Funktionalität der neuartigen Ansätze und Verfahren aufzuzeigen.

Technische und wissenschaftliche Ziele sind u.a.:

  • Reduktion der Latenz bei der Messwertaufnahme, um echtzeitfähige Steuer- und Regelungsanwendung zu ermöglichen
  • Extraktion zusätzlicher Messgrößen
  • Erhöhung der Prüfgeschwindigkeit
  • Erhöhung der Robustheit gegenüber Störeinflüssen
  • Datenaggregation, Sensordatenfusion, multivariate Signalverarbeitung

[/vc_column_text][cmo_section_header heading=“Innovationen & Ergebnisse“ separator_style=“separator-none“ text_alignment=“text-left“][vc_column_text]

  • Echtzeitfähigkeit mit integrierter Rechenleistung
  • Ausdehnung des Echtzeitbegriffs auf Multisensorik

[/vc_column_text][cmo_section_header heading=“Markt und sozialer Einfluss“ separator_style=“separator-none“ text_alignment=“text-left“][vc_column_text]Gesellschaftlicher Mehrwert:

  • Echtzeitfähiges Monitoring von Gefahrenlagen

 

Volkswirtschaftlicher Mehrwert:

  • Monitoring-Technologien für die industrielle Digitalisierung
  • Entstehung von überregionalen Innovationsstrukturen
  • Verringerung von Ausfallzeiten

[/vc_column_text][cmo_section_header heading=“Projektübergreifende Kooperation“ separator_style=“separator-none“ text_alignment=“text-left“][vc_column_text]

  • Starke Verkettung der Projekte fast monitoringfast realtime und fast automation
  • Kombination von Überwachungsprozessen und Datenkommunikation.
  • Neue Wertschöpfungsketten (Sensorprinzipien–Echtzeitelektronik-Echtzeitvernetzung-Mustererkennung-automatisierbare Sensorreaktionen)

[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row]